Die Genese der idealen Gesellschaft

Die Genese der idealen Gesellschaft

Studien zum literarischen Werk von Johann Jakob Bodmer (1698-1783)

eBook - 2010 | German
Rate this:

Mit dieser Arbeit wird erstmals das literarische und poetologische Schaffen von Johann Jakob Bodmer (1698-1783) umfassend analysiert. Aus ideengeschichtlicher Perspektive werden lokale und europ#65533;ische Debatten miteinander in Bezug gesetzt und so ein neues Profil des Meinungsf#65533;hrers der Z#65533;rcher Aufkl#65533;rung entworfen, das die negativen Urteile der Literaturgeschichte revidiert.
In moralischen Wochenschriften, biblischen Epen, politischen Dramen und Kinderschauspielen propagierte Bodmer anthropologische und soziale Modelle der ,Empfindsamkeit', die er ‑ weit radikaler als die meisten deutschen Dichter ‑ als politische Basis einer jeden Gesellschaft verstand. Seine Dichtungen nutzte Bodmer, um in wechselnden historischen Milieus sein vom Naturrecht gepr#65533;gtes Ideal des nat#65533;rlichen Menschen als ewig geltendes moralisches und politisches Vorbild zu preisen.
#65533;hnlich wie sp#65533;ter Herder oder Schiller sah bereits Bodmer die Literatur als wirkungsvollstes, gesellschaftserneuerndes Medium an. Das Herzst#65533;ck seiner ars popularis bildet die ,,Grundwissenschaft der Character", die Bodmer methodologisch aus der Historiographie, Sittenlehre und Dichtkunst ableitete. Hierdurch leistete er einen innovativen Beitrag zur Geschichte der modernen Poetik.

Publisher: Berlin : De Gruyter, 2010.
ISBN: 9783110231267
Branch Call Number: ELECTRONIC BOOK
Characteristics: 1 online resource (vi, 322 p.)
Additional Contributors: ebrary, Inc
Call Number: ELECTRONIC BOOK

Opinion

From the critics


Community Activity

Comment

Add a Comment

There are no comments for this title yet.

Age

Add Age Suitability

There are no ages for this title yet.

Summary

Add a Summary

There are no summaries for this title yet.

Notices

Add Notices

There are no notices for this title yet.

Quotes

Add a Quote

There are no quotes for this title yet.

Explore Further

Subject Headings

  Loading...

Find it at KCLibrary

  Loading...
[]
[]
To Top